CHIRURGIE IN KOMPETENTEN UND ERFAHRENEN HÄNDEN

Dr. Dr. med. Thomas Heinrich Tkotz gehört zu den international renommierten Experten auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie. Nach seinem Human- und Zahnmedizinstudium in Münster und Houston ließ er sich zunächst zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ausbilden. Neben Tätigkeiten als Oberarzt an Uni-Kliniken in Münster und später in Rio de Janeiro erwarb er auch die Qualifikation als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

 

In Rio de Janeiro wirkte er als Assistent Ivo Pitanguys, eines weltweit verehrten Pioniers der Plastischen Chirurgie. Im Anschluss arbeitete Dr. Dr. Tkotz an verschiedenen Kliniken als Oberarzt und Leiter. Als Gastarzt führte ihn sein Engagement unter anderem nach Dallas, Houston, Chicago, Adelaide (Australien) und Sarajevo. Seine profunde Ausbildung und seine vielfältigen Erfahrungen reichert er kontinuierlich durch Weiterbildungen an.



Fachliche Qualifikation | Ausbildung | Weiterbildung

Dr. Dr. med. Thomas Heinrich Tkotz

1981 - 1991 Studium der Humanmedizin u. Zahnmedizin in Münster, Westfalen sowie Houston, Texas (USA)
1996 Facharzt für Mund-, Kiefer- u. Gesichtschirurgie (Deutschland)
1997 Oberarzt der Univ.-Klinik Münster, Abtl. für Mund-, Kiefer- u. Gesichtschirurgie, Chefarzt Univ.-Prof. Dr.Dr.Dr.h.c. U. Joos
1999 Zusatzbezeichnung "Plastische Operationen"
1997 - 2000 Facharzt für Plastische Chirurgie (Brasilien) Univ.-Klinik Rio de Janeiro , Abtl. Univ.-Prof. Dr.Dr.h.c. Ivo Pitanguy Stipendiat der Deutschen Forschungsgesellschaft (1997-1998)
2000-2001 Privatassistent, Oberarzt und Assistenzprofessor der "Clinica Ivo Pitanguy", Rio de Janeiro
2001 Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie (Deutschland), Oberarzt des Zentrums für Plastische- u. Ästhetische Chirurgie der Hohenzollernklinik Münster
2002 - 2003 Oberarzt der Partnachklinik Garmisch-Partenkirchen, Chefarzt Dr. Yoram Levy
08.2003 - 12.2005 Leiter der "Clinic für Ästhetisch-Plastische Chirurgie" im Park-Sanatorium Dahlem, Berlin
Ab 01.01.2006 Belegarzt des Park-Sanatorium Dahlem, Berlin

 

Mitgliedschaft in folgenden Facharztgesellschaften

  • VDPC bzw. DGPRÄC (Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen bzw. Deutsche Gesellschaft für Plastische-, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie)
  • VDÄPC (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch- Plastischen Chirurgen)
  • SBCP (Brasilianische Gesellschaft für Plastische-, Rekonstruktive- und Ästhetische Chirurgie) AExPI bzw. AEExPI (internationale bzw. europäische Gesellschaft der ehemaligen Schüler von Prof. Ivo Pitanguy)
  • DGMKG (Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- u. Gesichtschirurgie)
  • ESCMFC (Europäische Gesellschaft für Cranio-, Maxilo-, Faciale Chirurgie)


Weitere Weiterbildungs- und Gastarztkliniken

  • University of Texas,
    Dep. of Plastic and Reconstructive Surgery,
    Houston, Texas (USA) - Prof. Malcom Spira
  • University of Texas,
    Texas Heart Institute - Prof. Denton Cooley
  • South Australian Cranio-Facial-Surgery Center Adelaide,
    Dep. of Plastic- and Reconstructive Surgery,
    Australien Prof. David David
  • International Craniofacial Surgery Center,
    Dep.of Plastic Surgery,
    Dallas, Texas (USA) Prof. Kenneth Salyer
  • Kosovo Klinik Sarajevo ,
    Abtlg. Für MKG- u. Plastische- u. Wiederherstellungschirurgie Prof. H. Piranic
  • University of Chicago,
    Dep. of Facial-Plastic Surgery,
    Chicago , USA Dr. Eugene Tardy
  • University of Dallas,
    Dep. Of Plastic Surgery, Surgery of the Nose,
    Dallas, USA Dr. Jack Gunter

Dr. Dr. med. Thomas Heinrich Tkotz


Oberarzt Dr. Dr. Tkotz mit Prof. Pitanguy